2. März 2015

ReviLock

ReviLock WORM  ist Speicher für eine revisionssichere Speicherung und Langzeitarchivierung

+ ReviLock ist WORM Speicher mit testierter Revisionssicherheit (GDPdU/GoBS)
+ Geeigent auch für DICOM Schnittbilder (CT/MRT), Dokumente und technische Gerätedaten (EKG).
+ Völlig herstellerunabhängig einsetzbar, mit fast jeder Software kombinierbar.
+ Auch einsetzbar, wenn Praxisarchiv oder andere Archivsysteme (z.B. EASY, ELO, OpenArchive) bereits vorhanden sind.
+ Geeignet für alle Dokumente, elektronische Fallakte (Patientenkartei) aller bekannten handelsüblichen Systeme.
+ Einsetzbar für jede Firma, jede Praxis, jeden Pflegedienst, jeden Mittelständler.
+ Geeignet auch für sehr große Datenmengen, radiologische Aufnahmen, Schnittbilder (CT, MRT) und Röntgen, Mammographie und Sonographie.
+ Für rechtskonforme Aufbewahrung von Personendaten nach Patientenrechtegesetz und BDSG.
+ Keine Auslagerung auf CD/DVD nötig. Der Datenträger kann mehr als 100 DVD komplett aufnehmen und noch fast beliebig vergrößert werden.
+ Gesetzeskonform einstellbare Aufbewahrungsfristen (z.B. 10 Jahre), erst dann kann gelöscht werden.
+ „Datenfässer“ vorhandener DMS Systeme (Praxisarchiv, Movistar) müssen nicht mehr gebrannt werden, sondern werden einfach „verwormt“.
+ Keine individuellen Lizenzen pro Arbeitsplatz erforderlich.
+ Benötigt keine umständliche Installation oder Datenbankserver.
+ Es fällt keine monatliche Wartung an.

Lesen Sie auch hier zur Revisionsicherheit.

Lesen Sie hier zum Prinzip des ReviLock.

Produktblatt REVILOCK